Lesedauer 1 Minute

Gestern war irgendwie ein merkwürdiger Tag. Mal davon abgesehen, dass ich mir eine kleine Erkältung zugezogen habe, war meine Stimmung nicht gerade sonderlich. Und dabei habe ich gestern noch geschrieben, dass ich keine Zeit zum grübeln habe.

Tag zum vergessen

Keine Ahnung was los war. Hatte kaum Antrieb etwas zu machen. Saß stundenlang im BLOK-O vorm Laptop und letztendlich war das Arbeitsergebnis gleich null. Ich hatte ein Gefühl von Antriebslosigkeit. Am liebsten hätte ich auch die Ausschusssitzung abgesagt, was aber der falsche Weg gewesen wäre. Letztendlich war dieser Tag total zum vergessen.

Merkwürdiger Tag
Merkwürdiger Tag – Nachdenklich

Ich versuche gerade meine Gedanken von gestern zusammen zubekommen. Aber da war nicht wirklich was. 
Doch, ich setze mich mal wieder zu sehr unter Druck. Ich nehme mir was vor, will es schaffen und am Ende scheitere ich an der Verwirklichung. Irgendwie stehe ich gerade auf der Stelle. Nichts geht irgendwie vorwärts. Dabei weiß ich noch nicht mal wohin es gehen soll. Und bei dem Wissen, das ich am nächsten Tag wieder regulär arbeiten muss, wurde meine Stimmung nicht wirklich besser.

Teufelskreis der Gedanken. Die Gedanken haben einen fest im Griff und man kommt von eins in andere. Da rauszukommen ist schwer.
Ach, vielleicht lag es einfach an der Erkältung obwohl die sich nur in Form von ganz leichten Halsschmerzen zeigten. Und schon wieder grübele ich, warum ich gestern gegrübelt habe.

 

Creative Commons License Attribution-NonCommercial-ShareAlikeRepublish