Frank Kreitner

Das Leben neu erfinden

Blog schreiben - Titelbild

Wie läuft das mit dem Blog schreiben

Lesedauer 2 Minuten

Ich habe jetzt schon öfters gefragt bekommen, wie ich das mit dem Blog schreiben mache. Also angefangen von der Website, über das Verfassen der Artikel und dem bekanntmachen. Ich will diese Fragen nun aufgreifen und versuchen zu beantworten.

Am Anfang stand wie immer die Idee. Da ich bei so was ziemlich spontan bin, ging es eigentlich ziemlich schnell von der Idee bis zur Verwirklichung.

Wie soll der Blog heißen

Als Titel sollte mein Name stehen. Als zusätzlichen Untertitel entschied ich mich für einen Spruch einer Freundin. “Das Leben neu erfinden” steht für die derzeitige Situation, in der ich mich derzeit befinde. Ich versuche mein Leben auf einen neuen Weg zu bringen. Da passt der Spruch ziemlich gut ins Konzept.

Blog schreiben - Domain

Der Name ist gefunden und dem folgte das Anmelden der Internetadresse (Domain). Dazu war auch noch einen Anbieter zu finden, bei dem ich die Website speichere (hosten). Ohne Werbung zu machen, entschied ich mich für One.com, bei dem ich beides machen konnte. Diese Entscheidung war naheliegend, da ich schon zwei andere Seiten dort gehostet habe, die aber derzeit vom Netz sind.

Wie nun eine Website erstellen? Ich bin nicht gerade ein Fachmann. Das Internet stellt aber so viele Informationen bereit, so dass man sich vieles selbst beibringen kann. Für mich am einfachsten stellte sich da WordPress dar. Das sogenannte freie Content-Management-System ist kostenlos und durch unzählige Plugins beliebig erweiterbar. Zudem stellt es eine sehr große Anzahl an Themes zur Verfügung, die als Grundoberfläche der Website dienen. Diese sind zum Teil kostenlos aber auch kostenpflichtig.

Blog schreiben – WordPress macht es einem einfach

Durch WordPress ging das Erstellen der Website sehr schnell voran. Bei den Themes brauchte ich allerdings mehrere Versuche bis ich das richtige für mich fand. Ich entschied mich für ein Theme von ANDERS NORÉN. Mit Lovecraft fand ich ein Theme, was perfekt für Blogs entwickelt wurde.

Die Grundlage ist nun geschaffen. Wie fülle ich das nun mit Inhalten? Das es nicht einfach ist Artikel zu schreiben, hatte ich ja schon mal berichtet. Da ich eine absolute Niete in der Kommasetzung bin, nutze ich zur Kontrolle der Artikel DUDEN Mentor und zusätzlich noch Microsoft Word.

Artikel bekannt machen

Sobald ich den Artikel veröffentlicht habe, geht es daran, diesen bekannt zu machen. Dafür nutze ich diverse Soziale Medien. Hauptsächlich passiert das mit Facebook. Dafür habe ich mir eine extra Facebook Seite erstellt.

Blog schreiben - Soziale Medien

Aber auch über Instagram, Twitter, Pinterest und Tumbl teile ich die Artikel. Auf Facebook schalte ich gelegentlich Werbung für die einzelnen Artikel. Da ich alle zwei Tage versuche einen Artikel zu veröffentlichen, bewerbe ich den aktuellen Artikel maximal zwei Tage für insgesamt 10 – 15 Euro. Zusätzlich bin ich in einigen Gruppen angemeldet wo ich, je nach Gruppenregeln, die Artikel veröffentliche.

Wie sich das ganze entwickelt wird man sehen aber das Feedback ist durchweg positiv bisher. Falls ihr Fragen habt dann immer her damit. Ich versuche sie immer zu beantworten. Aber auch für Kritik und Ratschläge bin ich sehr dankbar. Und wenn ihr meine Seite gut findet, dann würde ich mich freuen, wenn ihr sie bekannt macht und fleißig teilt. Vielen Dank!!

Creative Commons License Attribution-NonCommercial-ShareAlikeRepublish

Zurück

Merkwürdiger Tag

Nächster Beitrag

Landesvertreter*innenversammlung Teil 1

  1. Heike Schumann

    Ein sehr hilfreicher Blogbeitrag.vielen Dank

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
%d Bloggern gefällt das:
×

Lizenz: Die von uns verfassten Inhalte stehen, soweit nicht anders vermerkt, unter der Lizenz Creative Commons BY-NC-SA 4.0.

 

License

Creative Commons License Attribution-NonCommercial-ShareAlikeCreative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike
Wie läuft das mit dem Blog schreiben