Werbeanzeigen
WordPress

WordPress – Mehr als ein Blogsystem

WordPress erblickte im Jahre 2003 das Licht der Welt. Gut 16 Jahre später ist es das beliebteste Blogsystem der Welt. Aber auch bei der Erstellung komplexer Website ist WordPress mittlerweile nicht mehr wegzudenken. In diesem Artikel möchte ich Dir erklären, was WordPress ist und wie Du damit arbeitest.

WordPress ist ein freies Content-Management-System mit der man online seine eigene Website erstellen und pflegen kann. Ein großer Vorteil liegt in seiner weiten Verbreitung, seiner hohen Anpassbarkeit und die einfache Konfiguration.Matthew Charles Mullenweg und Mike Klein programmierten 2003 WordPress als Blogging-Software. Heute ist WordPress Marktführer, wenn es um Content-Management Systeme geht. 

WordPress ist eine Open Source Lösung für nahezu alle Aufgaben, die eine moderne Website oder auch Web Plattform heute erfüllen muss. Dabei gibt es tausende von funktionellen Erweiterungen, auch Plugins genannt, die für fast jede Anforderung die beste Lösung bieten. Durch die große Community hinter WordPress befindet sich das CMS ständig in der Weiterentwicklung und richtet sich vor allem an Web Einsteiger. Die hohe Benutzerfreundlichkeit und auch Anpassbarkeit sorgen für einen leichten Einstieg. Die fünf Minuten Installation erleichtert einen schnellen Start zur ersten eigenen Website.

Wie funktioniert WordPress?

Das auf der Skriptsprache PHP basierende WordPress legt alle Daten in einer Datenbank (MySQL) auf dem Webserver ab. Voraussetzung ist das der Webhosting Anbieter PHP und MySQL unterstützt.WordPress kann, vereinfacht ausgedrückt, als Software angesehen werden, die auf dem eigenen Webspace ausgeführt wird und so die Website dynamisch erzeugt. Was bedeutet das genau?

WordPress teilt sich in ein Frontend und ein Backend. Als Frontend wird die eigentliche Website bezeichnet, also das, was der Besucher sieht. Im Backend kann der Webmaster Inhalte einpflegen, Seiten und Beiträge anlegen und Bilder hochladen und einstellen. Dem Websitebesucher bleibt das Backend von WordPress verborgen. Es dient zur Pflege der Website durch den Webmaster.

WordPress Plugins
WordPress Plugins

WordPress Themes & Plugins

Das Webdesign Deiner WordPress Website kann über das aktivierte WordPress Theme angepasst werden. Ein Theme besteht aus technischer Sicht aus CSS Dateien und den Templates, die das HTML-Grundgerüst Deiner Website bilden. Tausende vorgefertigter kostenloser wie auch kostenpflichtiger Themes bieten die Qual der Wahl, wenn es um das Webdesign Deiner WordPress Website geht. Mit einem Klick sieht die WordPress Website völlig anders aus. Dabei können die WordPress Themes je nach Belieben im Backend aktiviert werden. Mit dem WordPress Theme kann also das Webdesign gesteuert werden.

Wie arbeite ich mit WordPress?

Die Inhalte von WordPress können mit einem Webeditor bearbeitet werden. Hierbei gibt es zwei verschiedene Modi: Den visuellen Editor und den Texteditor. Der visuelle Editor ist ein sogenannter WYSIWYG-Editor. WYSIWYG steht dabei für „What you see is what you get“ – zu deutsch: Was Du siehst, ist was Du bekommst.Mit diesem Editor ist es möglich, ohne Programmierkenntnisse Formatierungen am Text vorzunehmen und Bilder einzufügen. Der visuelle Editor ähnelt in der Funktionalität beispielweise Microsoft Word.

Der Texteditor ermöglicht es, dem fortgeschrittenen WordPress Benutzer direkt am Quelltext der Website zu arbeiten. Hier können alle HTML Tags benutzt werden, um die Webseite zu editieren.

WordPress Dashboard
WordPress Dashboard

WordPress – Ein Fazit

WordPress ist perfekt, wenn du eine individuelle Webseite haben möchtest, auf unzählige Sonderfunktionen wert legst, die Einarbeitung in das System nicht scheust, Webseiten für Kunden erstellen möchtet und immer auf dem neuesten Stand der Technik sein willst.


Für mehr Informationen einfach anmelden!




Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse um Ihnen Informationen rund um WordPress, SEO und Online-Marketing zuzusenden.

Informationen erhalten Sie maximal 5x im Monat.

Wir arbeiten mit dem E-Mail-Anbieter CleverReach® zusammen.


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.